Saziwi

Fremd zu Georgien, verliebst du nicht nur in die Schonheiten dieses Landes, sondern auch ihre Kuche, die fur die Lokalen auf der wichtigen Stelle kostet. Doch mogen pokuschat die Georgier. Wobei es und oft viel ist.

In Georgien ist alles lecker. Es ist schwierig, irgendwelche eine Platte zu wahlen. Aber jetzt will ich Ihnen vom Rezept saziwi mitteilen, das mich gelehrt hat, der wahrhafte Georgier zu machen.

saziwi in den Restaurants bestellend, sagen viele, dass es verschieden oft reichen. Irgendwo prissutswujut ein Lenden des Huhns, irgendwo krylyschki. Die Soe unterscheidet sich nach der Dichte und dem Geschmack auch. Aber kann restorannraja das Essen mit der Hauslichen verglichen werden Gerade, wie saziwi zu Hause die Georgier machen, mir und haben vorgefuhrt.

Also, wir kaufen kurinnyje okorotschka. Auf vier Portionen wird drei okorotschka genug, die man auf drei Stucke zerschneiden muss. Schkurku kann man hinauswerfen, man kann abgeben ist einem Klumpen wie gefallt.

Wir braten das Fleisch auf skoworodke, aber zuerst uberfluten wir mit seiner kleinen Zahl des Wassers und wir loschen, bis sie verdampfen wird. Wie die Georgier sagen, wird so das Fleisch zarter sein und es wird der Geschmack erhalten bleiben.

Nachdem das Wasser vollstandig verdampft ist, erganzen wir das Pflanzenol und ist fortgesetzt, okortschka zu braten.

Solange wir sie podrumjaniwajutsja auf skoworodke, die haupt-e e Zutat dieser Platte – die Nusssoe vorbereiten.

Wir nehmen tschischtschennyje die Walnusse, je grosser, desto besser. Wir zermahlen sie in blendere oder dem Fleischwolf. Wir schutten die gemahlenen Nusse in den tiefen Kochtopf aus und wir uberfluten mit dem kochenden Wasser. (Das gute Geschirr zu kaufen es wird der Artikel «helfen Wie die Kochtopfe zu wahlen» Auf der Webseite «Sonnige Hande») Nur damit hat sich die Masse nicht allzu flussig ergeben.