All posts in light

Die Vergangenheit: die Arbeit an den Fehlern

Categories: light
Kommentare deaktiviert für Die Vergangenheit: die Arbeit an den Fehlern

Du willst glucklich sein – sei von er. Der Ausspruch, naturlich, anregend zur Handlung.

Aber den Effekt von solcher Handlung – in der Regel, nicht allzu langwierig. Wenn von der Seite die Frage daruber, was ist Gluck und die Zufriedenheit vom Leben umzugehen, und, sich auf der Frage, wie sie zu konzentrieren, so zu erreichen ist es nur drei Komponenten erforderlich. Es: die Zufriedenheit von der eigenen Vergangenheit, die Freude und die Vernunftigkeit der Gegenwart und den Glauben an die Zukunft.

Die Mehrheit erkennt die Notwendigkeit an, auf die Zukunft zu arbeiten, besonders fortgeschritten versuchen, die Freude von der Gegenwart zu erreichen, dafur unserer Vergangenheit fallt am allerwenigsten der Aufmerksamkeit zu. Deshalb stort das Gepack der Enttauschungen, der Krankungen und des Unverstandnisses ofter, sich uns sowohl der Zukunft, als auch der Gegenwart zu beschaftigen.

Der Teufel – in den Details, der Gott – in den Kleinigkeiten

Der groe Teil unserer Erinnerungen an die Vergangenheit – nicht so die Tatsachen, ist wieviel es ihre Interpretation. Die vergangenen Ereignisse kann man unterschatzen, und man kann aufblasen, ihm die viel zu groe Bedeutung beimessend. Also, und zur Deutung eines beliebigen Ereignisses kann man von verschiedenen Positionen herankommen. Zum Beispiel, was ist zerstorte Beziehungen – der Verrat ist des geliebten Menschen, die Chance einst, den zu finden, mit wem es, oder die neue Lebenserfahrung besser sein wird Ja aller sofort – besonders, wenn die Gewohnheit an die eindeutige Erlauterung zuruckzuwerfen. Das Problem nur darin, dass wir im Kopf alle Grunde gleichzeitig nicht halten: es beladt das Bild mit den uberflussigen Details stark. Wir bevorzugen, auf eine Interpretation – gerade sie stehenzubleiben und wird im Folgenden unsere Erinnerung.

Auf der Fahigkeit, die Betonung auf den positiven Ereignissen zu stellen, die bekommene Erfahrung positiv zu erlautern es wird die Fahigkeit gegrundet, die Zufriedenheit von der eigenen Vergangenheit zu erproben. Und ist, wen mit der Biografie zufrieden, versteht noch eine wichtige Sache: die Dankbarkeit in Bezug auf die Menschen und zu den Ereignissen des eigenen Lebens zu erproben.

Eigentlich, die Dankbarkeit ist eine Empfindung, dass die Welt freundlich in Bezug auf dich gestimmt ist (was, ein ausgezeichneter Anlass ubrigens wird, aufzuhoren, zu beneiden). Die Unterschatzung jenes gut, was im Leben vorkam, das Plus die Uberschatzung der lastigen Ereignisse stort uns ruhig, sich zu sich zu verhalten und, das Vergnugen vom Leben zu fuhlen. Sie wollen verstehen, inwiefern oft und Sie voll ist Sie erproben das Gefuhl der Dankbarkeit im alltaglichen Leben Die kleine Prufung, die von Emmonsom und von MakKalou entwickelt ist.

Die Prufung in der Fahigkeit die Dankbarkeit zu erproben

Ihnen steht bevor zuzustimmen oder, 6 Behauptungen zu widerlegen und, sich dafur die Grade anzurechnen.

1 – sind mit der Behauptung gar nicht einverstanden

2 – sind nicht einverstanden

3 – sind nicht ganz einverstanden

4 – wei ich nicht

5 – sind teilweise einverstanden

6 – sind einverstanden

7 – sind ganz und gar einverstanden

Die Fragen werden von solche:

  1. In meinem Leben war es und es gibt viele, dankenswert
  2. Wenn ich allen aufzahlen musste, erprobe ich wofur die Dankbarkeit des Lebens, hatte sich die Liste sehr lang ergeben.
  3. Sich ringsumher umschauend, sehe ich nicht, wofur mir, die Dankbarkeit des Lebens zu erproben.
  4. Ich erprobe die Dankbarkeit in Bezug auf sehr viele Menschen.
  5. Mit zunehmendem Alter erprobe ich die immer groere Dankbarkeit in Bezug auf die Menschen und den Ereignissen des Lebens.
  6. Lange muss man warten, bis ich beginnen werde, die Dankbarkeit in Bezug auf die Menschen oder den Ereignissen des Lebens zu erproben.

Und jetzt die Zahlung der Ergebnisse:

Wir legen die Summe der Zahlen, die infolge der Antworten auf die Fragen 1 bekommen sind, 2, 4 und 5 zusammen. Mit den Fragen № 3 und 6 ist es kaum komplizierter. Ziehen Sie aus acht Grad ab, der bei der Antwort auf jeden dieser Fragen bekommen ist. Fassen Sie alle bekommenen Grade zusammen.

Wenn Sie weniger als 35 Grade, so, leider, in Ihrem Leben verhalt sich die Sache mit der Dankbarkeit genug fest – unbedeutend, ob die Dankbarkeit des Lebens, bestimmten Menschen oder den Umstanden zusammengenommen haben.

Die Halfte, wer diese Prufung geht, nimmt von 36 bis zu 38 Graden zusammen: es ist die Gruppe der Menschen mit es ist von der geausserten Dankbarkeit mittler. Die Menschen mit dem Ergebnis von 39 unterscheiden sich durch die Fahigkeit und mehr, die besondere Dankbarkeit des Lebens zu erproben.

Die Praxis fuhrt vor, dass sich die Frauen kaum blagodarneje der Manner, und die alteren Leute – blagodarneje jung durchschnittlich erweisen.

Wir arbeiten daran

Wir werden vermuten, mit der Fahigkeit, bei Ihnen Dank zu wissen zeigte es sich unbedeutend. Aber die Dankbarkeit ist nicht die Realitat, wie die Augenfarbe oder die Lange der Beine. Es nur die Fertigkeit, die man beginnen kann, zu entwickeln. Martin Seligman, einer der Grunder der positiven Psychologie, bietet etwas Methoden an.

Der Dankesbrief

Suchen Sie in den Erinnerungen des Menschen auf, in Bezug auf den Sie die Dankbarkeit erproben, aber niemals sagten ihm daruber. Schreiben Sie ihm den Brief, sich nicht beeilend, allen bedacht. Erzahlen Sie ihm davon und uber die guten Gefuhle seiner. Seligman bietet an, weiter – sich zu gehen auf diesen Menschen (im Voraus zu begeben, uber das Ziel des Besuches sagend) nicht und allen personlich auszusprechen. Dafur, wer sich es geniert, zu machen, wird auch die Abfahrt des Briefes herankommen.

Die Idee des Dankesbriefes stutzt sich auf der Erfahrung des Seligmana und seiner Studenten, sich entscheidend, nach diesem Drehbuch den Tag der Dankbarkeit zu veranstalten: jeder von ihnen hat auf das speziell organisierte Treffen des Menschen gebracht, dem er dankbar ist – und hat von den Gefuhlen priljudno erzahlt. Die Studenten erinnern sich an jene emotionale Ruckerstattung bis jetzt, die sie auf diesem Abend bekommen haben.

Das Tagebuch der Dankbarkeit

Es ist das zweiwochige Experiment, fur das der gute Wille gefordert werden werden, das reine Heft und 5 – 10 Minuten der Zeit im Tag, zum Beispiel, vor dem Traum. Vor dem Anfang des Experimentes erfullen Sie die Prufung in der Fahigkeit, die Dankbarkeit zu erproben. Und dann taglich, die Ereignisse des weggehenden Tages auslesend, versuchen Sie, von einem bis zu funf Anlassen fur die Dankbarkeit herauszuziehen. Wenn auch im Heft geschrieben sein wird, was vom wahren Unsinn erscheinen kann: «ich Danke Emir Kusturizu fur superski den Film oder Danke mir dafur, dass mir das Extrakt ausreicht, sich in den Streit einzumischen nicht. Durch zwei Wochen gehen Sie die Prufung in der Fahigkeit wieder, die Dankbarkeit – sicher sie zu erproben wird zunehmen.


Die Spalte des bosen Kritikers. Die Ausgabe №5

Categories: light
Kommentare deaktiviert für Die Spalte des bosen Kritikers. Die Ausgabe №5

Jeder wird auf eigene Art verruckt. Die Webseiten durchsehend, verstehst du, dass es die Wege zum Wahnsinn mehr als ist genug. Nur will selten wer es in den Alleinstehenden gehen. Man muss unbedingt hinter sich die Gesellschaft der Anhanger hinreien, es ware mehr wunschenswert. Nicht so ist es wichtig, was, zu machen – den Urin mit aufgelost in ihr sobatschim kalom zu trinken, von der Leberentzundung zu Wasser mit glizinom oder … fotossintesirowat behandelt zu werden.

Auf dieser Webseite erzahlt die Frau mit dem geheimnisvollen und nicht gesagten Namen, wie sie bis zu solchem Leben gerollt ist. Manchmal will man besonders weinen wenn du uber gesprengt ljamblijami, dem Tee und der Schokolade die Gesundheit liest.Sowie uber die Sauberung:

Kchm… Gut, wir werden vermuten, das Waschen des dicken Darms sich noch kann man vorstellen. Und wie den feinen Darm auszuwaschen und, danach am Leben zu bleiben

Im ubrigen, interessantest fangtan, wenn die Erzahlung zur Absage auf die physische Nahrung und die Umschaltung auf eine Ernahrung ausschlielich von der Sonnenenergie ubergeht. Erfreut, sagen wir, diese Sentenz:

Vom Gesichtspunkt der Medizin ist die Vergroerung eines beliebigen Organes praktisch heit bestenfalls von der Hypertrophie, in schlimmst – die Geschwulst. Und es gibt nichts besonders gut darin, selbst wenn es sich uber den Mannerorgan aus der popularsten Werbung von den Spammern handelt.

Weiter, wenn uber die Rontgenaufnahmen zu sagen, so nichts es sich hier uber den Glanz, zu freuen. Es handelt sich darum, dass die Rontgenaufnahmen ein Negativ vom photographischen Standpunkt sind, und ist auf ihnen hell dunkel, dicht (die hellsten Bildungen auf solchen Aufnahmen – der Knochen) und umgekehrt. Es sich ergibt, dass epifis (beruchtigt «das dritte Auge») bei solnzejedow und okostenewajet anschwillt. Nein, solches Hockey ist uns nicht notig.

***

Obwohl es nicht die grote Erschutterung der vorigen Woche. Uber folgend horte ich das Onkelchen viel, aber ist bis zu seiner Webseite vor kurzem gelangen. Die Burger, diese Feier pseudomedizinisch markobessija, seine Absolute, werde ich mich dieses Wortes nicht furchten. Lernen Sie kennen, erblich jasnowidjaschtschi Volksheilende Mjassojedow Anatolij Filippowitsch.

In der Liste «der geheilten Erkrankungen» die ganze Zoologie: von den Wurmern bis zum Krebs. Die Infektionen, einschlielich das AIDS. Die Geschwulste losen sich vom Organismus des Kranken mit Hilfe der bioenergetischen Sitzungen, individuell komplex der Homoopathie und der Gebuhren der Graser, Gebete auf. Es ist die Selektivitat unverstandlich, sagen wir, ubernimmt matki der Heilende die Behandlung der Rauschgiftsucht oder den Ausfall nicht, und melanomu heilt ungezwungen:

Unter «den eigenen medizinischen Forschungen» treffen sich die Onkelchen die ganz ergreifenden Exponate. Ich wei nicht, ob uber ihre okumenische Dummheit zu lachen oder davon zu weinen, dass dieser Trube den Menschen im Internet zuganglich ist. Und doch ist bei weitem bei allen die kritische Beziehung zu den Informationen aus dem Netz entwickelt.

Skrinschotit werde ich nicht, die viel zu breiten Bilder ergeben sich, ich werde einfach zitieren. Also:

1. Die Frauen ohne Haar unter den Mausen erproben der Liebesgefuhle auf das Drittel weniger, als es von ihm von der Natur entlassen ist.

2. Auf 40 Frauen mit mastopatijej, wegrasierend das Haar unter den Mausen, fallt eine nicht machend seiner. Fur die Umarbeitung sich die Abrechnung – mastopatija: 99 % der Krebs, kista, das Adenom, das Sarkom, die riesenhaften Polypen. Nach der Statistik, fur Februar 2004, bei jeder zweiten Frau mastopatija.

Irgendwie fuhr dem Autor mit den Frauen im Leben, offenbar nicht. Er von ihm und napridumywal der Leidenschaften jede. Und doch stottere ich es nur dafur, wer podmyschki, daruber, wen epilirujet die intimeren Grundstucke des Korpers rasiert, bei ihnen nicht, offenbar, es wachsen alle physiologischen Offnungen sofort zu.

6. Bis zu 60 % der Rezeptoren des nervosen Netzes der Scheide werden zerstort, bei den Frauen verwendend tampaksy im Laufe von 5 Jahren. Sie werden frigidnymi.

Und nichts, was der Hauptteil der Rezeptoren auf den Eingang und das Vorderdrittel der Scheide fallt Und die Frigiditat mit der Physiologie ist tatsachlich nicht verbunden, es sind die Psychologie und die Besonderheiten der Erziehung hauptsachlich hier verwickelt. Ubrigens wenn der Logik des Autors zu folgen, so sollen bei den Frauen, die das regelmaige Sexualleben leben, die Rezeptoren vollig, wobei zusammen mit schleim-, die Belastung unvergleichbar gewaschen werden.

8. 80 % der Frauen werden unfruchtbar, bei der Nutzung tampaksow im Laufe von 5 Jahren. Bei ihnen entwickelt sich das Syndrom der Prostitution (das Joint Venture). Die professionellen Prostituierten haben das Joint Venture. Bei ihnen immer kommen monatlich und waschen 3 wochentliche Frucht aus. Das Joint Venture — werden wir nicht heilen.

Die Madchen, haben es … Sie als dieser … am meisten … kurzer hier genannt, selbst finden Sie sich mit ihm zurecht, ja.

Im ubrigen, noch werde ich von der Webseite ein Zitat bringen. Ubrigens ist notig es Herrn, die antigepatitnuju das Wasser und ubrigen, schwingenden nirgendwohin brauchbaren klinischen Forschungen verkaufen, gelehrt zu werden. Otmaska wahrhaftig die Geniale:

***

Und und die anmutige Neuheit aus meiner Lieblingsquelle. Dafur, wer, dieses ami-TASS noch nicht wei. Ich bringe den Text vollstandig:

Gut, ich beachte das schon nicht, was antioksidant als das Antioxidationsmittel nennt, ich bin sogar fertig, damit gebandigt zu werden, dass dieser seltsame Stoff die Krebskafige zuerst zerstort, und spater bringt sie zur Dysfunktion, ich werde bei der Genesung vom Krebs und das Verbot der Handlung in Bezug auf die Kafige der bosartigen Geschwulst sogar ein Auge zudrucken. Der Teufel mit ihnen, in Wirklichkeit. Aber wenn resweratrol antipodstrektalnym als der Agent» (er arbeitet, offenbar, unter dem Verdecken nennen), und mitochondriju – werde den Kern des Kafigs, hier ich nicht schweigen. Eben ich rufe in die Zeugen der Journalisten aus Financial Times, es scheint, dass uber ihrem Text isgaljalsja der geheimnisvolle Katerredakteur des ami-TASS. Im Original solcher gibt es! Der Kern und mitochondrija sind grundsatzlich verschiedene organelly, etwa wie das Gehirn und die Leber.

In Wirklichkeit, die Gelehrten aus dem medizinischen Zentrum der Universitat Rotschestera (den USA) meinen, dass resweratrol opucholewyje die Kafige empfindlicher gegen die radiale Therapie macht, bestimmte Eichhorner beschadigend, auerdem startet er einen der Mechanismen des Zellniederganges – apoptos, also, unmittelbar und bis zum Haufen sperrt die Tatigkeit mitochondri, den Tod des Kafigs durch«den energetischen Hunger» herbeirufend.

***

Aus den personlichen Beobachtungen. Die Schwiegermutter zog, nicht zum Tisch wird gesagt sein, im «Boten SOSCH» das neue superwirksame Rezept des Schlafmittels. Man muss nur auf trjapotschku die Tinktur des Baldrians gieen und, neben sich auf das Kissen legen. Wobei die Feldtestsaus irgendeinem Grunde bei uns zu Besuch durchgefuhrt wurden. Ich wei, wie die Schwiegermutter nicht, und ich schlief, erstens wegen des atzenden Geruchs des Baldrians, der sich nach der Wohnung erstreckte die ganze Nacht nicht, und, zweitens schrien wegen meiner drei Katzen, die in die geschlossene Tur eintrachtig brachen, von den nicht menschlichen Stimmen, skrebli der Fuboden und uberhaupt forderten auf jede Weise, was so lecker ist riecht.

Ich hoffe, in der folgenden Ausgabe «den Boten SOSCH» werden uber trjapotschku mit dem medizinischen Ather nicht schreiben. Oder ja wenn auch … Jetzt ich genau besser schreiben werden ich wei, was ist gemischte Gefuhl
e.

***

Also, und zum Schluss. Ich lese in SCHSCH Gesellschaft «tollwutige Muttis» tatsachlich nicht. Ich bin nicht uberzeugt, dass meine bruchige Psyche solchen Schlag ertragen wird. Im ubrigen, Danke unserer Leserin Katerine, die die Verbannung auf solchen bemerkenswerten Posten gesendet hat:

Ehrlich sagen Sie, des Mannes, wem in erster Linie Sie nachgedacht haben Uber selb, woruber ich Ubrigens fuhrt die Erfahrung einen der Foren, wohin ich diese Verbannung warf, vor, dass nicht nur des Mannes, sondern auch viele Frauen zuerst ihm nachgedacht haben. Und nur die abgelesenen Einheiten haben sofort gesagt – worum es sich in Wirklichkeit handelt. Och, ja diese weibliche Logik …