Funf Regeln des gesunden Herzes

Die einfachen Sachen und die einfachen Handlungen verlangern die Laufzeit des wichtigsten Motors.

Das Essen herzlich

Die Regel 1. Essen Sie das Kraut, die Fruchte, getreide- und die Lebensmittel mit der minimalen thermischen Bearbeitung.

Das Gemuse-Fruchte-getreide- ist Vitamine und der Zellstoff, die die Arbeit des Organismus insgesamt verbessern, verzogern die Entwicklung der Atherosklerose und die Ablagerung des Cholesterins auf den Wanden der Behalter. Der Fisch, besonders fettig meer- (die Forelle, die Makrele, die Makrele, den Hering), ist mit den polyungesattigten fettigen Sauren auerordentlich reich. Die Nordvolker, in wessen Menu belegt der Meerfisch den wichtigen Platz, leiden an den herzlichen-Gemaerkrankungen fast in 2 Male seltener der Ubrigen. Laut Angaben der letzten Forschungen, der regelmaige Gebrauch omega-3 fuhrt auf Minimum das Risiko der plotzlichen Unterbrechung des Herzes zuruck.

Die Trainings

Die Regel 2. Taglich betreiben Sie Sport, Sie gehen zu Fu, laufen Sie, fahren Sie das Fahrrad.

Die Trainings helfen, im Tonus alle Muskeln, einschlielich die Herzliche zu halten. Wahrend der physischen Belastung wird die Glukose schneller verarbeitet, es verausgaben sich die Stoffe, die von Rechts wegen der Gemeinheit an den problem-en en Stellen verschoben werden.

Ist auch speziell aerobnyje die Ubungen fur das Herz und die Behalter. Es ist der Lauf, das Gehen, die Seefahrt. Die Hauptbedingung – sich nicht weniger als 30 Minuten fur Mal zu beschaftigen, im Ideal – 40-50. Im Fitness-Klub ist kardiotrenaschery dazu: steppery (die Imitation des Gehens nach der Treppe), die Laufbahn, fuhrte – auch die elliptischen Trainergerate. Sie mogen die Trainergerate nicht – fahren Sie das Fahrrad im Park, laufen Sie oder einfach gehen Sie zu Fu, ignorieren Sie die Lifts. Sie folgen auf den Puls: wahrend des Trainings soll er sich 110-130 Schlagen in der Minute gleichstellen.

Der Alkohol

Die Regel 3. Gemassigt wenden Sie den Alkohol an.

Bemerken Sie, die Rede nicht daruber, dass man auf den Gebrauch des Alkohols gar verzichten muss. Das Stichwort – die Maigung. Das Weinglas des trockenen roten Weines im Tag – sagen wir, beim Mittagessen, in der guten Gesellschaft – dem Herz nur auf den Nutzen. Der rote Wein ist mit dem Polyphenol – stark antioksidantami, enthalten seiend in den Weinkernen reich. Laut Angaben der letzten Forschungen, die an der Universitat Floridas durchgefuhrt sind, die gemassigte Aufnahme des Alkohols (1-7 Portionen in der Woche) verringert das Risiko des Infarktes und des Hirnschlags auf 30 %.

Jedoch berichten die Gelehrten: die Ubergebuhr des Alkohols ist viel schlechter, als die volle Enthaltung. Die sichere Norm – 20 g im Tag in der Ubersetzung auf den reinen Athylalkohol. Im Weinaquivalent ist es das Weinglas, in Bier- – 0,33 l.

Die schlanke Taille

Die Regel 4. Um das gesunde Herz zu haben, ist es wichtig, die Taille zu haben. Jedenfalls, der Umfang der Taille soll den Umfang beder nicht ubertreten, die, in den statistisch durchschnittlichen Burosessel seinerseits hineingehen sollen.

Auer den Scherzen, das richtige Gewicht lasstzu, die zahlreichen Probleme mit der Gesundheit zu vermeiden, die auf der Arbeit des Herzes im Endeffekt widergespiegelt werden. Die Taille gibt es als 89 als cm – die reale Drohung. Der bekannte Lehrer des medizinischen Institutes nannte es als die fettige Kette»: es ist zu viel Fettstoff – die relative Mangelhaftigkeit des Insulins – im Blut wird die Konzentration der Glukose (erhoht es entsteht die Zuckerkrankheit die 2 Typen) – es wird das Niveau des Cholesterins erhoht – es entsteht die Atherosklerose, es wird der Druck erhoht.

Wobei sich meistens nach solcher Kette die Ereignisse bei den Menschen mit der abdominalen Verfettung – das heit entwickeln, wenn das Fett hauptsachlich auf der Taille verschoben wird. Von diesem Standpunkt, Frau-Birne zu sein (ist die Taille schon beder) viel besser, als zu sein von der Frau-Apfel (die Taille ist beder breiter). Man muss die Taille machen!

Die Zigaretten unter dem Verbot

Die Regel 5. Werfen Sie, zu rauchen.

Gewohnlich fuhren in der Antiwerbung des Tabaks die vom Ru durchtrankten Lungen vor. In Wirklichkeit schadet das Rauchen auch anderen Organen, vor allem dem Herz. Sei mein Wille, ich hatte in der Antiwerbung des Tabaks gro rubez, bleibend auf dem Herz nach dem Infarkt vorgefuhrt. Nach gegeben die Fuhre, das Rauchen – zweiter nach der Atherosklerose der Faktor, der in ischemitscheskoj die Krankheiten des Herzes bringt.

Die Quelle: die Zeitschrift Gesundheit