parafinoterapija: das Experiment auf sich

Unter den Ballen und den Korsetten die Dame mit rauh obwetrennymi von den Handflachen hatten im Licht nicht verstanden. Der Walschnurrbart seit langem nicht in der Mode, haben die Balle die Stelle den Partys uberlassen, und das Alter und die soziale Lage der Frau bestimmen nach den Handen immer noch.

Und niemanden beunruhigt, dass das heisse Wasser abgeschaltet haben, und das Geschirr ist man notwendig, dennoch zu waschen, dass die Reinigungsmittel und die Waschpulver die Haut trocknen, dass auf lateksnyje die Handschuhe bei dir die Allergie – dazu in ihnen ungeeignet ist, dass die angepreiste Schutzwundercreme aus irgendeinem Grunde nicht schutzt, und befeuchtend befeuchtet nicht. Die weiblichen Hande a priori sollen gepflegt und schon sein!

Die Tube der Creme fur die Woche zugesetzt, habe ich verstanden, was etwas hochste Zeit zu sein: vom unbewaffneten Auge ist es sichtbar, dass die Haut der Hande an der Entwasserung leidet. Enttauscht in der hauslichen Kosmetik, habe ich mich in den Salon der Schonheit begeben.

Die Wachsfigur

Bei mir war es nur drei Wunsche: maximal der schnelle Effekt, keiner Komplikationen-Gegenanzeigen und der zurechnungsfahige Preis. Das alles versprach parafinoterapija. In der Werbebroschure «dem augenblicklichen Effekt» gelesen, habe ich krumm geschmunzelt – schwammen, wir wissen. Aber, beim bekannten Dermatologen konsultiert («bezweifle nicht, wirst du das Stuck gut – das Ergebnis» sofort sehen), hat den Salon doch angerufen und hat sich auf die Manikure und parafinoterapiju eingeschrieben.

Ubrigens wenn jene und andere fur eine Aufnahme zu machen, es ist besser, gerade solche Reihenfolge – zuerst die Manikure, und spater das Paraffin zu wahlen. Einerseits, die aktive Spulung der Finger in der seifigen Losung wird die Creme nicht auswaschen, die und nach dem Abschluss parafinoterapii eingesogen wird. Mit anderem, dem Meister der Manikure mit den ubermaig befeuchteten Handen (und sie bleiben solche, wie mindestens, die Stunde nach der Prozedur) nicht allzu bequem auch zu arbeiten.

Die Prozedur parafinoterapii ist einfach und nimmt nur 20-30 Minuten ein. Der Kosmetiker hat ein spezielles Bad mit dem Thermoregler. In ihr wird das Paraffin aufgewarmt. Wenn er flussig wird, tragen es auf die Haut auf.

Das Lehrbuch der Chemie teilt mit, dass das Paraffin eine Mischung des Hochstkohlenwasserstoffs, die aus dem Erdol bekommen werden ist. Mich hat das Folgende hellhorig gemacht: in den kosmetischen Zielen wird das geschmolzene Paraffin verwendet, und er wird bei der Temperatur die 52-54 Grad geschmolzen. Freilich, hat der Kosmetiker meine Befurchtungen (vertrieben ich bereue, ich habe mich an das Marchen uber den Schlittschuh-gorbunke, wo der Zar buch in den Kessel geschweit wurde dort sofort erinnert und»), mitgeteilt, dass das Paraffin langsam abkuhlt, im Laufe von einer genug langen Zeit spart die Warme auf, die Brandwunden provozierend nicht.

In kosmetologii wird ganz und gar nicht jenes Paraffin verwendet, was auf die Herstellung der Kerzen geht. Deshalb berate ich dringend nicht, zu versuchen, sich mit Hilfe des geschmolzenen Kerzenwachses zu verschonern: das Problem der schonen Hande danach wenn auch fallt eben ab, aber ausschlielich infolge des Entstehens lebensnotwendiger – wie die Brandwunde zu heilen. Fur parafinoterapii wird das gereinigte Paraffin mit verschiedenen aktiven Zusatzen und otduschkami verwendet. Bei Vorhandensein von der Allergie auf die Pfirsiche befriedigend, sich zu interessieren, ob im Bad das Paraffin mit den Abzugen aus dieser Frucht platschert. Mein Kosmetiker, verwendete gerade solchen ubrigens.

Das heisse auf die Haut aufgetragene Paraffin sperrt den Luftzutritt zu ihrer Oberflache und langsam gibt die Warme zuruck, den Effekt der Minisauna schaffend. Die Temperatur der Haut unter parafinowoj vom Film wird auf 1-2 Grad erhoht. Daraufhin giet in sie das Blut hinzu, offnen sich der Zeit, es werden die Tauschprozesse beschleunigt und es wird die erhohte Schweiabsonderung beobachtet. Nur die Feuchtigkeit verdampft nicht, und wieder wird eingesogen, wie auch die Cremes, die unter das Paraffin aufgetragen werden. Das alles bringt dazu, dass die Haut maximal befeuchtet wird.

parafinoterapija – wie ist sie

  1. Die Reinigung der Haut. Sie vernachlassigen es darf nicht – wenn ja die nutzlichen Stoffe unter der Schicht des Paraffins in die Haut auf hurra eingesogen werden», so werden der sich auf den Handen anhaufende Schmutz und die Mikroorganismen auch durch geoffnet der Zeit gern durchdringen.
  2. Das Auftragen der speziellen Creme, die nach dem Typ der Haut herankommt. Die befeuchtenden in sein Bestand eingehenden Komponenten (die Vitamine usw.) werden die wirksame Wiederherstellung der Haut gewahrleisten. Auch wird die Creme helfen, die Schicht des erstarrenden Paraffins nach dem Abschluss der Prozedur abzunehmen.
  3. Das Eintauchen der Hande ins Bad mit dem Paraffin. Die Hande der Hande senken in die warme Masse auf etwas Sekunden: die Uberschusse flieen ab, und die sich ergebende Schicht des Paraffins erstarrt augenblicklich. Wird von 3 bis zu 5 Malen wiederholt.
  4. Die Warmeisolierung. Auf die mit dem Paraffin abgedeckten Hande ziehen die Handschuhe aus dem Zellophan, und oben – die Erzhandschuhe an.
  5. Die Abnahme der Maske. Durch 15-20 Minuten nehmen das Paraffin zusammen mit zellofanowoj vom Handschuh absolut schmerzlos ab. Eine Nuance – manchmal das Paraffin klebt zu den kunstlichen Nageln fest. Deshalb man wenn die Ringelblume, zum Beispiel, akrilowyje, fur ihren zusatzlichen Schutz zu sorgen braucht.
  6. Die Creme, die Massage und die ubrigen Vergnugen.

Im Allgemeinen, parafinoterapija hat sich als die sehr angenehme Prozedur mit einem-einzigem Minus erwiesen: im Prozess, das Buch oder die Zeitschrift zu blattern ist es unmoglich. Aber es und zum Besten, mich die Viertelstunde ruhig podremala. Und die Werbung hat nicht betrogen – das Ergebnis parafinoterapii ist sofort sichtbar: die Haut auf den Handen wurde weich und glatt. Nur hat leider dieser Effekt allen etwas Tage durchgehalten. Freilich, sagen, dass bei der regelmaigen Nutzung parafinowych der Masken er dauert ist langer. Die Verbesserung der Blutung hilft den Handen, zart und gepflegt zu bleiben: gehen klein morschtschinki verloren, die Haut wird geglattet und wird befeuchtet.

parafinoterapija ist nicht nur den Handen, sondern auch den Beinen nutzlich. Die Haut auf den Fuen wird zarter, hort auf, sich abzuschalen. Auch empfehlen die Kosmetiker parafinowyje die Masken fur die Person und des Korpers: obertywanija von der Mischung des Paraffins und der Wasserpflanzen – einer popularst antizelljulitnych und pochudatelnych salonnych der Prozeduren.

Die nutzbringende Tatigkeit des Paraffins wird nur vom kosmetischen Effekt nicht beschrankt. Mit seiner Hilfe behandeln ortopeditscheskije die Erkrankungen (displasii, der Folge der Verletzungen u.a.), die Arthritiden, die Osteochondrose, die gynakologischen Erkrankungen und anderes.

parafinoterapiju kann man und zu Hause selbstandig machen. Dazu wird der gewohnliche Kochtopf herankommen, um den es nicht schade ist. Wenn Sie die komplizierten Rate anscheinend erschrecken «warmen Sie auf der Wassersauna zwei Stunden» und entflammt sich die Warnungen das Paraffin» leicht, ist es einfacher, auf das spezielle Bad mit der Elektroanwarmung ausgegeben zu werden. Auf die Prozedur ist es neben zwei Kilogramm des Paraffins erforderlich – wird in der Apotheke oder dem Salon der Schonheit verkauft. Ubrigens, es nach der Prozedur auszugieen, trotz der verbreiteten Meinung, es ist nicht notwendig: das Paraffin verliert die nutzlichen Eigenschaften und beim vielfachen Erwarmen-Abkuhlung nicht.