Der Braten aus dem Schweinefleisch mit den Kartoffeln

Ich mag die einfache und schnelle Kuche, besonders wenn sie nicht nur meiner, sondern auch aller Mitglieder meiner Familie veranstaltet. Der Braten aus dem Schweinefleisch mit den Kartoffeln auf der Pfanne verhalt sich gerade zu solchen Platten. Ehrlich einzugestehen, obwohl diese leckere Platte, ich es sehr selten vorbereite. Es handelt sich darum, dass heute soviel das schone ungewohnliche Gemuse, der Graser, der Kasen und ganz ubrig existiert, dass einfachst, maminy und die Gromutterplatten doch auf dem zweiten Plan bleiben.

Es zu ihm zu Besuch kommend, erinnere ich mich, wieviel der guten und einfachen Rezepte, zum Beispiel, an das Rezept des Bratens aus dem Schweinefleisch erzwungen, sie wissen. Deshalb und mit Ihnen hat sich entschieden, von solcher gepruften und einfachen zweiten Platte, d.h. dem Rezept des Bratens aus dem Schweinefleisch mitzuteilen.

Wie den Braten aus dem Schweinefleisch vorzubereiten Ich denke solcher Braten man kann und mit dem Fleisch des Rindfleisches vorbereiten, und mit dem Vogel, aber heute sage ich uber das Schweinefleisch. Es Wird das reine Fleisch gefordert, mit der kleinen Zahl fett- proschilok ist ein Rucken des Schweines. Uberhaupt, je grosser wird fettig (wei) des Teiles beim Fleisch, desto die Platte sotschneje, fettig und saturierter. Aber es gibt auch die Minus. Stimmen zu, dass wir mogen, wenn in der Platte uns doch das Fleisch, und nicht das weie Fett geraten wird: diese Regel verhalt sich sowohl zum Schaschlik, als auch zu anderen zweiten Platten aus dem Schweinefleisch. Wie es marinowat der Schaschlik richtig ist, sehen Sie hier. Deshalb, das Fleisch auf den Braten aus dem Schweinefleisch mit den Kartoffeln kaufend, sehen Sie, damit die Stucke mit der ganz kleinen Zahl des Fettes waren.

Noch das wichtige Moment, das ich in diesem Rezept des Bratens aus dem Schweinefleisch beachten will sind Gewurze. Ich nehme fertig und Ihnen berate ich, sich mit solchen Paketen auf alle kulinarischen Falle zu versorgen. Man ist moglich auch am meisten, alle notwendigen Zutaten zu sammeln, und es wird sogar nutzlicher sein, aber man muss immer griffbereit das solide Arsenal der Zutaten haben. Ich sah solchen soliden Vorrat nur bei zwei Bekannten, die, naturlich, die fertigen Mischungen der Zutaten nicht kaufen. Aber wir steigen einfach sterblich doch ins Geschaft aus und fur den Braten werden wir die Mischung der Zutaten zum Fleisch nehmen, in deren Bestand eingehen sollen: der Paprika, den roten gemahlenen Pfeffer, das Kraut ahnlich der Petersilie, oregano und des Basilienkrautes, sowie das Meersalz. Auer ihm dort erganzen viel verschiedener geschmacklicher Beimischungen oft.

Zum Braten aus dem Schweinefleisch mit den Kartoffeln ist die Abgabe die Brotchen knoblauch- moglich. Sowie stellen Sie den leichten Gemusesalat auf den Tisch, dessen Rezept sich hier befindet.

Uns ist es erforderlich:

Das Schweinefleisch – 300 gr

Die Kartoffeln – 400 gr.

Die Mohren – 1шт

Die Knollenzwiebel – 1 kleine Zwiebel

Das Salz, des Gewurzes – nach dem Geschmack

Die Vorbereitung:

1. Das Fleisch von den kleinen Quadraten zu schneiden und, obschariwatsja auf die erwarmte Pfanne mit dem Ol zu werfen. Obschariwat neben 5 Minuten, ruhrend.

2. Zum Fleisch zu erganzen es sind narublennyj die Zwiebel und obschariwat noch 2-3 Minuten klein.

3. Die Mohren von den engen Ringen, und die Kartoffeln narubit in kwadratik zu schneiden. Allen auf die Pfanne zu erganzen und es ist gut, zu vermischen.

4. Wir erganzen die Gewurze und das Glas des Wassers. Vom Deckel zu bedecken und, auf dem mittleren Feuer25-30 Minuten zu braten.

Mit freundlichen Gruen, das Paradies Jatend.

Der Artikel ist mit dem Gesetz uber den Verfasser- und angrenzenden Rechten geschutzt. Bei der Nutzung und dem Nachdruck des Materials die aktive Verbannung auf die weibliche Webseite