Der gebratene Fisch auf der Pfanne

Der Rezepte mit dem Fisch stellte ich sehr viel schon aus. Es und die Varianten des Fisches auf der Pfanne wie zum Beispiel der Fisch auf der Pfanne mit den Mohren und den Zwiebel, deren Rezept Sie hier finden werden.Es und der Fisch mit den Kartoffeln in der Backrohre, ist das Rezept hier vorgestellt.In kljare stellte ich auch schon das Rezept des Fisches aus.

Aber die heutige Platte hat die Besonderheit – und es kljar fur den Fisch. Wir werden fur kljara tertyj auf dem grossen Reibeisen die Kartoffeln verwenden, dann, in kljare den Fisch zu sturzen und, auf der Pfanne bis zu rumjanoj die Krusten zu braten. So bei uns wird sich der gebratene Fisch auf der Pfanne in kljare aus den Kartoffeln ergeben.

Diese zweite Platte sehr lecker, sehr knirschend, und das Hauptfischfilet taut im Mund einfach! Noch ein groes Plus dieses Rezeptes des gebratenen Fisches auf der Pfanne darin, was uns nicht gefordert wird, zusatzlich die Beilage, da kartoffel- kljar schon an und fur sich genug reichlich vorzubereiten.

Den Fisch nehmen wir jede wei, es ist moglich, dass auch sich vom Filet des roten Fisches auch ergeben wird es ist sehr lecker, aber da ich nur mit pangassiussom und dem Pollacken versuchte, so kann ich Ihnen zu verwenden fur das Rezept den roten Fisch nicht beraten. Es schon ausschlielich wunschgema. Die Kartoffeln werden jeder herankommen, die Hauptsache, wenn es durch das Reibeisen reiben werden, gestatten Sie ihm ein wenig Zeit postojat und, den Saft zu geben. Dann ist es sorgfaltig otschat tertyj die Kartoffeln notwendig, seinen dadurch vom Wasser befreit. Es ist sehr wichtig damit kljar in die Folge zum Fischfilet gut festklebte.

Zum Rezept des gebratenen Fisches auf der Pfanne werden wie die leichten Gemusesalate oder die Gewinde, als auch die reichlicheren Salate, ahnlich dem Casaren oder sogar des Salates winter- gut herankommen.Aus den Getranken ist es die Weiweine endlich.

Uns ist es erforderlich:

Das Filet des Fisches – 2 gro

Die Kartoffeln – 3 mittler scht

Das Mehl – fur obsypki die Fische + 2 Art. des l. In kljar

Die Eier – 2 scht

Das Salz, den Pfeffer – nach dem Geschmack

Die Vorbereitung:

1. Drei die gereinigten Kartoffeln durch das grosse Reibeisen und otschimajem die Uberschusse des Wassers.

2. Wir machen kljar, zu tertoj den Kartoffeln des Eies, das Mehl, das Salz erganzt. Es ist gut, zu versetzen.

3. Das Filet des Fisches auf porzionnyje die Stucke (bei mir 4 scht zu zerschneiden). Jedes Stuck von beiden Seiten zu salzen und, wunschgema zu pfeffern.

4. Auf den flachen Teller, das Mehl auszuschutten und jedes Stuck des Fisches in Mehl wendend, decken wir kartoffel- kljarom oben ab, die Hand von beiden Seiten akkurat druckend. Auf die erhitzte Pfanne mit dem Pflanzenol in der Hohe in 1 Finger vom Grund der Pfanne auszustellen.

5. Obschariwat zuerst auf dem starken Feuer von beiden Seiten bis 4 Minute, dann auf die mittleren Bedeutungen zu vermindern und, manchmal den Fisch umwendend, bis zur goldigen Farbe – noch neben 15 Minuten zu braten.

Mit freundlichen Gruen, das Paradies Jatend.

Der Artikel ist mit dem Gesetz uber den Verfasser- und angrenzenden Rechten geschutzt. Bei der Nutzung und dem Nachdruck des Materials die aktive Verbannung auf die weibliche Webseite