Das Schweinefleisch in der Zitronenmarinade.

Uber die geschmacklichen Empfindungen, uber den Unterschied zwischen dem Fleisch sagend, das marinowalos, und dem Fleisch ohne Marinade – endlich ist, ist es klar, dass durchtrankt von den Gewurzen und den Olen das Fleisch den eigenartigen Geschmack erwirbt. Deshalb uns bevorzugen wir den Schaschlik, der marinowalsja. Dabei die Geheimnisse der Marinade bei allen. Ich wei viel moglicher Varianten und Kompositionen der Wurzigkeiten, die mit jeder Art des Fleisches verschieden kombiniert werden. Noch wollte betonen, dass sich viele irren, meinend, dass eine obligatorische Komponente der Marinade der Essig sein soll. Jenes ganz nicht so. Die Hauptkomponente ist eine Saure, das heit nicht nur den Essig, sondern auch sagen wir, kann die Zitrone eine Grundlage der Marinade werden. Gerade werden fur das Schweinefleisch wir die Zitronenmarinade eben vorbereiten.

Der Rezepte des Schweinefleisches und der Marinade fur das Schweinefleisch existiert sehr viel. Es ist wichtig, fur welche Ziele Sie marinujete das Fleisch – fur den Schaschlik oder fur die Vorbereitung des Schweinefleisches auf der Pfanne und so weiter.Das Rezept der Platte aus dem Schweinefleisch, den ich anbiete, wird gerade fur weiter obschariwanija des Fleisches auf der Pfanne herankommen. Der Geschmack wird vom Eigenartigen erhalten: es wird die Saure der Zitrone und der Witz der Soe tschili mit dem roten Pfeffer kombiniert. Auch werden in der Marinade die Noten der Gewurztheit, die den Knoblauch schenken wird. Von einem Wort, solches Rezept des Schweinefleisches probieren es muss.

Noch werde ich bemerken, was ist Platte man aus dem Schweinefleisch auf ein Paar vorbereiten kann, dafur, wer auf die Figur folgt oder befindet sich auf der speziellen Gesundheitsdiat. Uber eine gesunde und nutzliche Ernahrung lesen Sie im Artikel eine Gesunde Ernahrung — unser Weg zur Schonheit, der Gesundheit und der Langlebigkeit». Der Geschmack des Fleisches bleibt solche sauer wurde-scharf dennoch. Ich bevorzuge die Variante des gebratenen Schweinefleisches auf der Pfanne unter dem Deckel (das Fleisch wird weicher) oder ohne Deckel (das Fleisch wird sich harter ergeben). Noch gefallt mir das Schweinefleisch mit den Pilzen Nach-zarski und Stejk aus dem Schweinefleisch mit dem Spargel.

Uns *:

Das Schweinefleisch – 200 gr.

Das Ol sonnenblumen- – fur obscharki

Die Zitrone – der l gro Stuck (1 Art. des l. tertoj zedry und 3 Art. des l. Des Saftes der Zitrone)

Die Soe tschili – 1 Uhr des l.

Der rote gemahlene Pfeffer-1-2 die Prisen

Das Salz, den Pfeffer — nach dem Geschmack

Der Knoblauch – 2 dolki

Das Ol oliven- – 3 Art. des l.

*На 2 Portionen.

Die Vorbereitung:

  1. Wir bereiten die Marinade vor: in der Schale das Olivenol, den Saft der Zitrone, zedru der Zitrone, die Soe tschili, den roten Pfeffer, das Salz, den schwarzen Pfeffer und den durch die Presse versaumten Knoblauch Zu mischen.

  2. Das Fleisch auf die Quadrate des mittleren Umfanges zu schneiden.

    Es ist gut, in der vorbereiteten Marinade zu vermischen. In den Kuhlschrank mindestens fur 5 Stunden zu entfernen, es ist fur die Nacht besser.

  3. Auf die erhitzte Pfanne mit dem Ol, die Stucke des Schweinefleisches in der Marinade und obscharit bis zur Bereitschaft von beiden Seiten zu legen, auf das mittlere Feuer (daneben 15 – 20 Minuten ubergegangen).

Mit freundlichen Gruen, das Paradies Jatend.

Der Artikel ist mit dem Gesetz uber den Verfasser- und angrenzenden Rechten geschutzt. Bei der Nutzung und dem Nachdruck des Materials die aktive Verbannung auf die weibliche Webseite