Wie den Angsten drei Elementen zu entgehen

– Und du warum springst nicht – Hat der Ausbilder nach den Fallschirmsprungen meine Freundin gefragt, nachdem wir mit ihm im Tandem erfolgreich gelandet sind.

Der Mensch denkt, dass er in den Abgrund, in nirgendwohin mit der riesigen Geschwindigkeit fallen wird. Aber in Wirklichkeit, den Sprung begehend, bis der Fallschirm geoffnet wurde, fuhlst du, als ob du auf einer Stelle schwebst, nur der Wind blast die Haut sehr stark auf, es gibt die Ahnung, dass du dich uber irgendwelchem Luftrohr befindest. Und spater, wenn der sehnliche Fallschirm Ruck endlich macht und dich legt in den Himmel ein wenig an, es tritt die gluckselige Stille. Der Wind schon nicht mit solcher Kraft blast in die Person, du steigst auf die Erde fliessend herunter. So ist gut, so prima saworoschenno zu betrachten klein, wie die Ameisen des Hauses, das Feld, bunt und vielfarbig, wie das Leinen die Erde es.

Und woher solche Gedanken, was vom Sprung schlecht sein wird, das herzliche-Gemasystem wird die Belastungen und so weiter nicht ertragen. Welcher Belastungen Die Belastung jetzt bei Ihnen im Kopf. Es ist die negativen Gedanken drucken und werden alle ubrigen Organe lahmlegen.

Die Angst der Hohe ist eine naturliche Angst. Sogar die erfahrenen Fallschirmjager kommt es vor, furchten die Hohen. Aber nach den zahlreichen Trainings und den Sprungen, diese Phobie geht auf den zweiten Plan weg. Was noch so stort und es macht dem Menschen das Leben sauer, gestattet nicht, die Tat, die Heldentat zu begehen

Dieses Gefuhl der Ungewissheit. Und was dort Was wird Und wie es wird Sicher beginnt so und so, und der Mensch, die schrecklichen Bilder zusammenzudrehen, dass mit ihm geschehen wird.

Aber Sie setzen sich jeden Tag in den kleinen Bus, das Taxi doch, fur das Steuerrad und … wissen Sie welche heute nicht wird teuer sein, was auf Sie auf der Trasse wartet! Eben Sie stellen vor, wenn sich alle Fahrer vor Angst schutteln wurden, sich zusammendrehend, dass jetzt wegen der Wendung irgendwelcher Wagen hinausspringen wird und es wird die Panne geschehen. Ja wurde die Massenpsychose und die emotionale Vereitelung geschehen sein. Und der Pannen, es ware nicht wenig wirklich. Deshalb muss unbedingt man den Phobien entgehen, sie storen uns vollwertig, zu leben.

Es ist verboten, es wird verboten, bei sich im Kopf den schlechten Ausgang des Prozesses, die schwarzen, pessimistischen Fachkrafte und die tragischen Gedanken einfach strengstens zu erdenken.

Akrofobija – ist die Angst der Hohe bei allen. Aber bei vielen uberholt sie gerade in die Phobie, wenn sich auf dem Balkon sogar stehend, beginnt, der Kopf gedreht zu werden, die Beine werden niedergeschlagen, die Hande ledenejut – also, wohin passt es

Um vor Angst zu entgehen, muss man ihm ins Gesicht schauen. Wer wen Sie nicht der Schwachling, der spassujet vor der Schwierigkeit. Oder wie

In erster Linie, beginnen Sie mit der Sicherheit, um auf hundert Prozente uberzeugt, dass zu sein: der Fallschirm wird geoffnet werden, die Versicherung auf dem Kummer ist fest gefestigt, die Schaustellung fest und sicher, da es jeden Tag prufen. Im Allgemeinen, wenn Sie entscheiden, sich auf die Hohe hinaufzusteigen und den Himmel, den Felsen zu unterwerfen – die Tat zu begehen, Sie sollen uberzeugt sein, dass Ihrem Leben nichts droht. Es ist vollkommen real, wenn Sie sich den Spezialisten fuhren lassen. Dann werden der Teil der negativen Emotionen Ihnen nascheptywat daruber aufhoren, dass Sie absturzen werden.

Es ist zweitens besser, in der Mannschaft zu arbeiten. Wenn sich jemand nebenan befindet, wird die Unterstutzung gefuhlt. Der Wunsch, von der Person in den Schmutz, moglich nicht zu fallen, sogar der Anteil hat niemanden die Konkurrenzen.

In – dritter, damit das Gefuhl der Ungewissheit nicht war, bemuhen Sie sich so, – am Ufer zu sagen, herauszubekommen, dass Sie fuhlen werden, wie der Prozess geschehen wird, wir werden des Flugs, des Fallens, der Landung und so weiter sagen. Das Gefuhl der Ungewissheit wird schon so auf die Psyche nicht drucken, wenn Sie die Informationen was besitzen zu erwarten.

Warum ich, von der Uberwindung der Angst der Hohe erzahlend,akzentuiere ich auf dem Sprung mit dem Fallschirm, Weil sich gerade diese Methode sehr wirksam, helfend dem Menschen, sich zeigt bewut zu sein, dass die Hohe, die Ungewissheit nur das Trugbild ist. Und welche unglaubliche Emotionen kann man empfinden, den Sprung begangen. Sie wie werden von den negativen Emotionen, von saschlakowannosti des Organismus von den Stressen, der nervosen Emotionen und so weiter befreit. Der Sprung mit dem Fallschirm ist ein bestes Medikament von der Schwermut und der Depression.

Leider, das Gefuhl der Angst vor der Hohe es nicht die einzige Phobie, die den Menschen unterjocht. Nicht die einzige Angst, der man entgehen muss.

Sehr viele furchten vor der Dunkelheit. Ehrlich einzugestehen, in der Kindheit furchtete ich auch unheimlich vor ihr. Einschlafend, brannte die Hauptsache damit im Nebenzimmer das Licht und wenn auch fein, aber die Spalte des Lichtes in mein Zimmer durchdrang. Dann trat irgendwelche Ruhe, wie diese Spalte war lutschikom des Lichtes im dunklen Reich. Aber in der Kindheit ist es normal, die Mehrheit der Kleinen standen die Angst der Dunkelheit aus, die mit dem Erwachsenwerden ging. Und wenn gibt es Wenn Ihnen seit langem schon fur … dzat uberschritten hat und erproben Sie den Schrecken bis jetzt, wenn dunkel wird

In Wirklichkeit entsteht die Angst nicht wegen der dunklen Zeit der Tage oder des erloschenden Lichtes im Zimmer. Die Angst entsteht wegen dessen, und was wir in dieser Dunkelheit sehen konnen Oder nicht zu sehen Sie gehen nach der dunklen Strae und Sie beginnen, sich zu treiben: also, wird jetzt der Geisteskranke hinausspringen, und da dort irgendwelche Schatten, oj, und es dass fur das Untier Und bei der Angst wie bekannt sind die Augen gro. Auf sich der erfundenen Geschichten erdenkend, kann newest dass wirklich scheinen.

Niktofobija – wie heit diese Infektion, die zwingt uns vor Angst zu zittern, wenn aller in die Finsternis ringsumher eintaucht.

Um vor Angst der Dunkelheit zu entgehen, denken Sie nach, analysieren Sie, und was Ihnen droht, wenn das Licht ausgeschaltet ist Was solchen Schrecklichen geschehen kann Treffen Sie sich bei sich in der Einbildung mit der Angst und schauen Sie an, ob und so er ja real ist

Die Angst der Dunkelheit ist mit der Ungewissheit auch verbunden. Sie erschrickt, und dass dort der Nebel und wieder die Einbildung verbirgt beginnt, die undenkbaren Bilder zu zeichnen. Einst furchtete ich, uber den Wasserpflanzen der graubraunen Farbe zu schwimmen, die wegen okrassa Grund ganz schwarz machten. Mir war es schrecklich furchtbar, ich dachte, dass dort die Grube, die mich dorthin genau ist festziehen wird. Der dunkle Grund flote einfach den Schrecken, ja solchen ein, was zu schwimmen es war weiter einfach unertraglich. Wenn, bezahmt, habe ich ich gesagt: so ist der Fue – der dunkle Grund nicht die Grube! Es ist die Wasserpflanzen, das gewohnliche Gras, der einfach dunklen Farbe. Der realen Drohung tragt sie auf keine Weise. Bei ihr gibt es liputschek, die sie die Schwimmer festziehen wurde. Es gibt keine Ungewissheit grosser. Ich wei genau, dass ich es nur der Schlamm und jetzt ungezwungen uber ihr schwimmen kann.

Wenn auch Ihre Gedanken und die Phantasien nicht gegen Sie spielen. Sie konnen jede schrecklichen Geschichten meisterhaft phantasieren So, warum das vorgestellte Wunder, das Marchen, die glanzende Zauberei anstelle dieser schrecklichen Sujets aus den Drehbuchern der Filme-Schrecken nicht zu erdenken! Und uberhaupt, es ist besser, die positiven Filme zu sehen. Daruber, welche Filme, anzuschauen, erkennen Sie hier.

Und ist auch akwafobija – die Angst des Wassers. Der Kleidung mit der Angst der Hohe, akwafobija wird es eine der naturlichen Angste angenommen. Hierher kann man und talassofobiju – die Angst des Meeres addieren. Unumstosslich, das Wasser ist ein machtigstes Element, das in einen Augenblick eine ganze Siedlung oder den Ort vom Antlitz der Erde ausloschen kann, die Hauser zu zerstoren und, in den Strudel Hundert, sonst und Tausend Menschenleben fortzutragen. Es ist die begrundete Angst. Jedoch furchtet warum der Mensch vor dem Wasser, wenn sie sich im ruhigen Zustand befindet, nicht schtormit, spielt von den Wellen nicht. Sie ist durchsichtig, frisch und aufmunternd – wovor furchten

Jedoch man wenn mit zwei ersten Phobien selbstandig zurechtkommen kann, so paart darin es ist das individuelle Herangehen notig. Und deshalb stort die Hilfe des professionellen Psychologen nicht. Doch ist es so diese Phobien einfach sind nicht entstanden. Vollkommen moglich ist noch in der Kindheit das Kind falsch eingetaucht, oder beinahe hat sich im Badezimmer verschluckt, oder ist in den Sturm geraten und beinahe ist versunken. Der Grunde kann wieviel auch immer sein, und, also wird und die Behandlung fur dieser Angst bei allen verschiedenes. Ein kann man genau sagen — auf den Selbstfluss diese Phobie darf man nicht entlassen.

Ich habe nicht zufallig in die Beispiele drei Phobien – die Angst der Hohe, der Dunkelheit und des Wassers genommen. Es wie drei Elementen — die Luft, die Erde, das Wasser.Und es existiert die riesige Liste der Phobien wenn auch, unter der es sogar lacherlich anscheinend die Angste, solche wie gibt: die Angst des polaren Glanzes, die Angst der Markte, die Angst австралийцевJ, aberstoren gerade drei obengenannte Phobien uns vollwertig, zu leben.

Wir verzichten auf den Flug auf dem Luftballon und wir verpassen die Moglichkeiten, von der Hand der Wolken oder der Wipfel der Baume zu betreffen; wir entscheiden uns in anderes Land nicht fortzufliegen, da wir vor der Ungewissheit und der Hohe furchten, sich im Flugzeug befindend; wir konnen die nicht ubergebene Palette der Emotionen beim Anblick der Unterwasserwelt nicht empfinden; wir verzichten auf die Kreuzfahrten nach dem Meer auf der Jacht; wir schutteln uns eingeschlossen vom geringsten Gerausch wir veranstalten die romantischen Wiedersehen beim Mond nicht!

Das alles die Angste. Die Angste, die fahig ist die Kraft des Gedankens, die Angste zu zerstoren, mit denen man kampfen muss. Nur die Arbeit an sich, an der Einbildung wird das gute Ergebnis und die Phobien geben werden auf den zweiten Plan weggehen. Seien kein Sklave der eigenen Einbildung Sie, die Sie in die Enge treibt.

Ein wichtiges Moment! Das alles betrifft die Menschen bestimmt nicht, die physische Erkrankungen haben. Wenn, zum Beispiel, beim Menschen das sehr schwache Gleichgewichtsorgan, so vor Angst die Hohen sogar entgangen, er die Euphorie vom Flug an Bord des Flugzeuges nicht fuhlen wird, der die Tricks im Himmel begeht. Die Reaktion wird schneller ruckgangig. So dass man sich zu den personlichen Leiden uberlegt auch zu verhalten braucht. Aber wieder, drehen Sie sich, dass bei Ihnen das kranke Herz dann wie es vollkommen prima nicht zusammen. Drehen Sie nicht zusammen, dass Ihr Organismus nicht ertragen wird, wahrend Sie nicht djuschej uber die Kraft und die Energie verfugen. Dieses alle Angste, flustern Ihre Gedanken Ihnen jeden Unsinn, nicht gestattend, das Leben in den hellen Farben zu sehen.

Vollkommen moglich auch dass das Vorhandensein der Phobien, unter anderem die Angst der Dunkelheit mit den neulichen Stressen oder einer schlechten Ernahrung verbunden ist. Wenn Sie in letzter Zeit viel nervos waren, braucht man, die beruhigenden Aufgusse, des Grases zu trinken. In der Ration sollen die Fruchte und das Gemuse der orangen Farbe anwesend sein. Die Psychologen sagen, dass sie auf die Psyche des Menschen gunstig gelten. Zu ihm verhalten sich: die Pampelmuse, die orange Tomate, die Apfelsine, die Dattelpflaume, die Mandarine.

Die Hauptsache, allen nicht abzugeben so, wie ist. Es ist schrecklich unertraglich, mit den Angsten zu leben. Klar, dass bei jedem Menschen sie sind und werden es ist normal. Ganz furchtet vor nichts der Todeskandidat oder der Idiot. Aber wenn wir von den Phobien schon abhangen, wenn sie uns das Leben – dann sauer machen, mit ihnen strengstens nicht kampfen es darf nicht!

Mit freundlichen Gruen, Es ist Alexandrowa Nett.

Der Artikel ist mit dem Gesetz uber den Verfasser- und angrenzenden Rechten geschutzt. Bei der Nutzung und dem Nachdruck des Materials die aktive Verbannung auf die weibliche Webseite