Die Personlichkeitsgroe und die Selbsterkenntnis, wo den Lehrer zu finden

Dann fing ich eben an, es auszufragen, wie es sich bei ihm so ergibt Sog allen ein, dass er mir erzahlte. Machte die Aufzeichnungen, und spater analysierte. Es ist noch etwas Jahre gegangen, und ich habe verstanden, dass vielem bei ihm und vieles lernen konnte, uberzunehmen.

Und doch konnte ich sein Wissen und die Erfahrung um vieles fruher einsaugen, wir leben noch viel Jahre, aber doch zusammen, wie, bis sagen der Schuler … Ebenso und in den Beziehungen mit anderen Menschen fertig ist. Gestern kam plemjaschka die Junge an, sie kann das bemerkenswerte Mannchen und anscheinend erscheinen, was anscheinend wie sie noch ganz jung und nur beginnt, zu leben, was kann bei ihr lernen Aber ich verstehe, dass die ahnlichen Gedanken ein tiefster Irrtum ist und heute will ich im Lieblingspark spazieren gehen und, zum vorliegenden Thema nachdenken.

Du siehst, es ist wieviel um uns viel geht-schlendert der Lehrer und die Lehrer … erwarte, wohin du dich so zielstrebig versammelst

— Danke dir riesig, stellst du nicht vor, in mir hat sich solcher Wunsch geoffnet, sich auf dem Weg der Personlichkeitsgroe weiter zu bewegen. Du stellst nicht vor, mir jetzt soviel allen muss man bedenken und neu definieren. Und es ist wieviel die Menschen um mich! Im Allgemeinen, ich will allen und beginnen recht gut analysieren, auf neue Weise, schon mit einer Menge der Lehrer und der Lehrer zu leben!

Mit freundlichen Gruen, Anastasija Gaj.

Der Artikel ist mit dem Gesetz uber den Verfasser- und angrenzenden Rechten geschutzt. Bei der Nutzung und dem Nachdruck des Materials die aktive Verbannung auf die weibliche Webseite