Das Vergnugen wie die Norm des Lebens

Der Kleinigkeiten im Leben kommt es nicht vor. Ich werde mit dem Beispiel beginnen. Ich mag die Mittel fur das Haar einer kosmetischen Firma. Es ist bei ihnen das neue Produkt – das Shampoo mit dem Menthol, die unersetzliche Sache in den heien Tag erschienen! Wenn du von ihm den Kopf waschst, kuhlt er – die angenehmen Empfindungen prima. Es kommt zu mir zu Gast die Freundin aus anderer Stadt an. popolsowalas von meinem Shampoo mit dem Menthol. Ich habe gefragt, wie ihr diese Neuheit. Es Zeigte sich, dass die Freundin die Aufmerksamkeit darauf nicht gewandt hat, dass das Shampoo kuhlt, so, hat dieses Vergnugen nicht erprobt, wenn nach der Haut des Kopfes der leichte Frost durchlauft, und kuhl wurde es und fur den ganzen Korper angenehm. Es waren auch andere ahnliche Beispiele nicht nur mit dieser meiner Freundin, sondern auch den Bekannten, den Kollegen. Ich habe bemerkt, dass die Menschen nicht verstehen, sich zu lauschen, selbst wenn fur den Augenblick stehenzubleiben, um den Geschmack des Lebens zu fuhlen. Der Mensch, der ihren jeden Moment genieen will, wird die Moglichkeit nicht verpassen, ins Leben der Farben und der neuen Empfindungen zu erganzen, solche banale Sache, wie das Shampoo sogar verwendend! Und doch bildet sich die Freude des Lebens und die Freude jedes Tages gerade aus solchen Kleinigkeiten. Deshalb verstehen die optimistisch eingestellten Menschen, das Vergnugen von allem zu bekommen, dass sie umgibt, ermuden nicht, die neuen Anlasse fur das Gluck zu suchen und lernen, das Leben zu lieben. Unbedingt lesen Sie den Artikel durch Wie den Geschmack zum Leben zu fuhlen»!

Hat in einer Zeitschrift gelesen, dass die Fahigkeit die Schonheit der Welt in den am meisten alltaglichen Sachen (die herbstlichen Blatter, die Regentropfen zu sehen) und, sie zu genieen, erhoht die Immunitat in 3 Male wirksamer, als die abhartenden Prozeduren. Voran will der Winter und, naturlich, niemand weh tun. So, warum diese neue Methode – das Vergnugen vom Leben – nicht zu versuchen seine Effektivitat auf dem eigenen Beispiel nicht zu beweisen Angenehm Ihnen der Eroffnungen!

Mit freundlichen Gruen, Oksana Tschistjakowa.

Der Artikel ist mit dem Gesetz uber den Verfasser- und angrenzenden Rechten geschutzt. Bei der Nutzung und dem Nachdruck des Materials die aktive Verbannung auf die weibliche Webseite