Das Gefuhl der Schuld auch als von ihm zu entgehen

Was ist Gluck fur den Menschen Wie glucklich zu werden Und ob der Mensch glucklich werden kann, wenn es darin das Gefuhl der Schuld fur das Leben, fur die Taten, die Auswahl und die Wunsche gibt Wie man uber das Gluck und die innere Ruhe sagen kann, wenn das Gefuhl der Schuld standig stort, das Leben zu genieen Wie dem Gefuhl der Schuld zu entgehen, wie glucklich zu werden

Wir leben nicht ein in dieser Welt, uns in der Gesellschaft. Uns umgeben die Verwandten, die Freunde, die nach den Arbeiten einfach bekannt sind, dem Studium in den allgemeinen Begeisterungen, und einfach die Masse malosnakomych der Menschen. Und ist naturlich, wir sollen uns in irgendwelcher Weise vertragen, der Freund unter den Freund nachgestellt werden. Aber man, wie oft sehen kann, dass der Mensch in die Abhangigkeit von den Meinungen, den Wunschen, der Bedurfnisse anderer Menschen gerat. Und wie glucklich zu werden, wenn du dich unter Einflu der offentlichen Meinung standig erweist, standig soll jemandem, etwas wegen der nahen Beziehungen, aus der Hoflichkeit verpflichtet zu sein, weil viele Generationen als auch usw. usw. machten

Und inzwischen leben wir obwohl unter den Menschen eben, obwohl es uns so auf dem Planeten ist viel und wir sind zusammengebunden, dabei wohnt jeder Mensch das eigene Leben und in diesem Leben soll er nur einem Menschen – sich, wobei sich glucklich machen soll! Wird schaffen, sich glucklich — und anderem zu machen kann das Gluck schenken. Kann mit der Schuld und der Unsicherheit nicht zurechtkommen, wird nicht verstehen, wie es glucklich zu werden und unglucklich lebenslang ubrig bleibt, was in diesem Fall solcher Mensch anderen Menschen geben kann Die Frage, wie es, rhetorisch heit.

Es uns bringt das Gefuhl der Schuld und wessen.

Das am meisten Einfache: der Mensch hat Bekannte (nach der Arbeit, nach dem Institut, nach den allgemeinen Beschaftigungen).pritsch±m, ist es gerade die Bekannten – befriedigend, sogar die angenehmen Menschen, aber die, mit es wem gut ist, von einigen Phrasen einander zuzuwerfen, die allgemeinen Themen zu besprechen, aber es ist nicht mehr. Und solcher Bekannte ruft Sie zu sich zu Gast (zum Geburtstag, auf abgabe- aufs Land usw.), haben Sie keinen Besonderen anscheinend

Nur das Gluck selbst gefunden, konnen wir glucklich und der uns umgebenden Menschen machen. Nur das Gluck habend, konnen wir uns die erfolgreiche Erfahrung, die Fahigkeit, das eigene Wohlergehen – wir von dem alles zu schaffen mit Auenraum uns von der Welt, damit teilen, wer nach der Entwicklung sowohl solchem Erfolg als auch dem Bluhen strebt. Und in der Seele das Unbefriedigtsein und die Erbitterung habend, was in diesem Fall wir anderem geben konnen – Ist die Antwort offensichtlich.

Vor allem, machen Sie glucklich sich, und schon spater, wenn sich ergeben wird, man kann anderen mitteilen. Fragen Sie sich ofter, was Sie selbst wollen und was gerade Ihnen notwendig sind. Entgehen Sie dem Gefuhl der Schuld und seien Sie glucklich! Aber ebenso vergessen Sie nicht, dass, um glucklich zu werden und der Schuld zu entgehen, man muss in sich die Uberzeugung entwickeln und, die Selbsteinschatzung erhohen. Ich empfehle Ihnen unbedingt, sich mit dem Buch R.Kirranowas Wie bekannt zu machen, uberzeugt in sich fur 3 Monate zu werden»

Mit freundlichen Gruen, Olga Scheina.

Der Artikel ist mit dem Gesetz uber den Verfasser- und angrenzenden Rechten geschutzt. Bei der Nutzung und dem Nachdruck des Materials die aktive Verbannung auf die weibliche Webseite