Wie die Beziehungen mit den Menschen einzustellen

«… Auch dann habe ich verstanden, dass ich ein und derselbe Drehbuch wahrend des ganzen Lebens wohne. Von Jahr zu Jahr, seit den Kinderjahren wird die Situation wiederholt, es andern sich nur die Menschen und die Stelle meines Aufenthaltes, ja noch das Alter. Noch gestern waren es die Krankungen auf die Mitschuler und ich meinte, dass es sie mich nicht genug hoch ist schatzen und respektieren, aber ich werde wachsen und ist von ihm aller obligatorisch ich werde beweisen, sie erkennen bei mir noch. Und dann werden ja genau bemitleiden!

Dann sage mir, warum bleibst du ein bis jetzt Wenn du alle solche schlecht, so bist du warum dann unglucklich, krank bist und leidest du, wahrend andere glucklich sind und genieen das Leben Warum gerade du prosjabajesch im Elend und der Ausgestoenheit, in der Bosheit und dem Hass auf sich und auf die ganze Welt Warum benimmst du dich so wie aller haben sich gegen dich verabredet, und du bist von irgendwelcher nach der Wurde nicht bewerteter Vollkommenheit Warum gerade bleibst du ein, wahrend andere fortsetzen sich zu umgehen und leben in der Freundschaft und der Harmonie

Und er die Hauptfrage, die Frage, die die Augen mir auf mein ganzes Leben geoffnet hat:

Kann sein, die ganze Sache nur in dir Und du brauchst dich, mit dir zu beschaftigen und, die inneren Uberzeugungen zu revidieren

Mit freundlichen Gruen,Anastasija Gaj.

Der Artikel ist mit dem Gesetz uber den Verfasser- und angrenzenden Rechten geschutzt. Bei der Nutzung und dem Nachdruck des Materials die aktive Verbannung auf die weibliche Webseite